Zurück

Heute wollen nehmen wir euch mit nach Cinzana. Neben einer lustigen Geschichte, die uns beziehungsweise Vincent, unserem Projektmanager für Engineering, in Cinzana passiert ist, wollen wir euch zuerst von ein paar historischen Fakten berichten.

Dorf, Wasser
Die geteerte Straße führt direkt nach Ségou
Dorf, Wasser
Seit 2018 versorgt der Solartainer Cinzana mit Strom

Cinzana liegt in der Region Ségou im Südosten Malis, nur ca. 40 Kilometer südlich der gleichnamigen Stadt. Das Volk der Bozo gründete Ségou um 1620. Es war Hauptstadt des im Jahr 1712 von Biton Mamary Coulibaly gegründeten Königreichs Bambara. Das Reichbestand bis 1861, dem Jahr seiner endgültigen Eroberung durch muslimische Truppen.

Das historische Ségou („Segou-Koro“) befindet sich etwa 10 km südwestlich des heutigen Stadtzentrums. In ihr spielt im Wesentlichen der Roman Segu von Maryse Condé, die dafür 2018 den alternativen Literaturnobelpreis erhielt. Die Region ist also nicht nur geschichts-, sondern auch kulturträchtig.

Nur wenige Kilometer südlich von Cinzana überquert man den Fluss „Bani“, einen Nebenfluss des Niger mit einer Länge von 430 Kilometern. Er entsteht 100 km östlich von Bamako als Zusammenschluss der Flüsse Baoulé und Bagoé und mündet nahe der Stadt Mopti in den Niger. Jährlich überschwemmt der Fluss ein ansonsten wasserarmes Gebiet, in dem 500.000 Menschen leben. Es ist geplant, den Talo Dam, eine fünf Meter hohe und 295 Meter lange Staumauer in der Nähe der Stadt San in der Region Ségou zu bauen, um so das Flusswasser über das Jahr hinweg speichern zu können. Bei Hochwasser würde die Mauer überflutet und in der Trockenheit soll kontrolliert Wasser abgelassen werden.

Cinzana umfasst heute inklusive der Nebenorte nach unseren Schätzungen ca. 7.000 Menschen. Der Ort ist umgeben von den Dörfern Doura, Kondia, Kordogola, Kouandiabougou, Kouodion, Minankofa, Natia, Serimabougou, Windia.

Dorf, Wasser
Die kleinen Kioske laden zum Bleiben ein
Dorf, Wasser
Cinzanas Küche ist sehr divers

Ein Festschmaus zum Frühstück

Cinzana – 10 Uhr morgens – 

Wie versprochen haben wir noch eine kleine Anekdote zu Cinzana, die vor allem Vincent, unser Projektmanager für Engineering, nicht so schnell vergessen wird. Mit einem Bein noch im Bett, mit dem anderen schon auf dem Solarcontainer, schraubt Vincent an den Solarpanels. Obwohl es noch recht früh ist, scheint die Sonne schon stark. Die ersten Schweißtropfen fließen. Ganz entspannt kommt ein Mann angeschlendert. Er winkt und gibt Vincent zu verstehen, dass er vom Solartainer herunterkommen soll. Das Frühstück sei fertig. Mit grummelndem Magen und schon vorfreudig auf das Frühstück kommt Vincent im Haus des Mannes an. 

Ein riesiger Teller mit einer Plastikhaube wird von einer Frau hereingebracht. “Merci”, sagt Vincent und lächelt ihr zu. Er hebt den Deckel an und lässt ihn auch gleich wieder auf den Teller krachen. Ein mächtiger Ziegenkopf liegt unter dem Teller. 

Zweiter Versuch. Vincent versucht sich zusammenzureißen. Um selbst entscheiden zu können, welchen Teil des Kopfes er isst, schnappt er sich schnell die Backenstücke. Mit ein paar Galettes (kleine Maistaler) und der pikanten roten Soße schmeckt es auch gar nicht schlecht. Aber Ziegenkopf zum Frühstück serviert zu bekommen, ist für die meisten Europäer eher gewöhnungsbedürftig. Für Vincent auf jeden Fall ein Frühstück, das er nicht so schnell vergessen wird.

Später wurde der Ziegenschädel noch aufgeschlagen. Das Gehirn gilt ist in Cinzana als Spezialität. Charlie, unser langjähriger Mitarbeiter, der kurz zuvor in Deutschland mit dem Auto verunglückt war, liebte es auf seinen Reisen das Ziegenhirn zu essen. In Gedenken an ihn überwand sich Vincent dann auch dazu, das Gehirn zu probieren. Es schmeckte sogar richtig lecker. Eigentlich nicht anders als gebratenes Hackfleisch.

Kennt ihr unseren Newsletter schon? Wenn ihr in Bezug auf unsere Arbeit rund um Africa GreenTec auf dem Laufenden bleiben wollt, abonniert ihn gerne!

Teile diesen Beitrag gerne über deine Social Media Kanäle!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Africa GreenTec wächst mit dir! Wir befähigen Menschen durch nachhaltige Energielösungen zu mehr Selbstbestimmung und Wachstum. Sei Dabei!

Zum Crowdinvesting