Mahavelona – unser Pilotprojekt in Madagaskar

Die Community Mahavelona ist Standort unserer ersten ImpactSite® in Madagaskar, die im Juli 2022 in Betrieb genommen wurde. Sie unterscheidet sich von unseren bisher implementierten ImpactSites, denn statt eines Solartainers® haben wir hier aufgrund des hohen Bedarfs und Lage der Community eine 120 kWp PV-Freiflächenanlage installiert. Dieses Pilotprojekt ist nicht nur für uns und unseren Partner Polarstern Energie ein Meilenstein, sondern auch für das Land Madagaskar selbst. Denn der Solarpark mit Batteriespeicher ist das erste Mini-Grid-Projekt in ganz Madagaskar, das zu 100 % mit erneuerbarer Energie betrieben wird. Diese zuverlässige und nachhaltige Stromversorgung empowert die Menschen vor Ort zu mehr Selbstbestimmung und wirtschaftlichem Wachstum.

Mahavelona liegt in der Region Itasy im Herzen von Madagaskar

Die Community Mahavelona befindet sich im Hochland ca. 200 km westlich der Hauptstadt Antananarivo im Südwesten der Region Itasy. Diese Hochland-Gegend ist sehr fruchtbar und besonders für ihren Anbau verschiedener Reissorten bekannt. Davon profitiert auch Mahavelona, das als relativ wohlhabend gilt und unter anderem über vier Schulen, eine Polizeistation und eine Krankenstation verfügt. Dass die Community trotz des großen Bedarfs und Potenzials nicht schon früher elektrifiziert wurde, liegt vor allem an der schlechten Straßen nach Mahavelona, weshalb man für das letzte Teilstück von 35 km ca. 3 Stunden mit dem Auto benötigt.

0
Einwohner
0
Haushalte
SDG_7
Menschen mit Zugang zu Elektrizität versorgt
SDG_13
Tonnen CO2 vermieden
SDG_8
Kleinunternehmer empowered

Aus dem Dorf

agriculture_2
working_woman_750x1000
Zebus_2560x1707
welder_1_2560x1707
DCIM100MEDIADJI_0755.JPG
photo_2023-07-03_11-54-59_2
Fußball_2560x1707
_DSF4658
market_2_2560x1707
IMG_5137

Unser Team in Mahavelona

Staff_Illustration_Eddy_Randriaherison_BC-23-06-01

Eddy

Centralist

Staff_Illustration_Nandrianina_Anicet_Andriatahiana_BC-23-06-01

Nandrianina Anicet

Centralist

Staff_Illustration_Stephan_Heriniaina_Razafinjatovo_23-06-20

Heriniaina Stephan

Gardien

Staff_Illustration_Vonjiniaina_Razafimahery_BC-23-09-18

Vonjiniaina

Gardien

Icons_Ausblick_pw

Ausblick – wie geht es weiter in Mahavelona

Neben dem Anschluss von möglichst vielen Privathaushalten, ist ein ganz wesentlicher Teil unserer Arbeit, Kleinunternehmern eine stabile, kostengünstige und nachhaltige Stromversorgung zur Verfügung zu stellen. Betreiber von Reisschälmaschinen zur Verarbeitung des in Mahavelona angebauten Reis spielen eine bedeutende wirtschaftliche Rolle in der Region. Die Maschinen benötigen relativ viel Energie, die in der Vergangenheit ausschließlich durch Dieselmotoren bereitgestellt wurde. So ist es für uns ein besonderer Meilenstein, dass wir den ersten Betrieb dieser Art nun mit 100 % erneuerbaren Energien aus unserem Mini-Grid versorgen. Geplant ist nun der Anschluss weiterer vier Reis-Verarbeitungsbetriebe.

Impact Newsletter

Du möchtest über unsere Produkte auf dem Laufenden bleiben?
Dann melde dich zu unserem Impact Newsletter an.

WE DO.